> Zurück

Lenzburg - Huttwil B: Abstiegsgefahr abgewehrt?

Kneuss Gottfried 06.07.2014

gk. Am Samstag spielte bei windigen Verhältnissen Lenzburg gegen das bekannt schlagstarke Huttwil B, das den letzten Platz in der Zwischenrangliste belegt. Die Windverhältnisse waren auch für Lenzburg auf dem Heimplatz eher aussergewöhnlich. Lange Streiche wurden im Windloch regelrecht aufgestellt und verloren so sicherlich zwanzig bis dreissig Meter in der Schlagweite. Ebenso wurde das Abtun zum Teil zu einer Glückssache.
Huttwil musste im ersten Umgang von Lenzburg gleich sechs Nummero schreiben lassen, zum Teil ungesehene Hornusse oder Hornusse, die gesehen und von der Huttwiler Mannschaft trotzdem nicht abgetan wurden. Von den letzten vier Streichen im ersten Umgang mussten sogar gleich deren drei Nummern geschrieben werden.
Lenzburg hatte im Ries im Vorfeld umgestellt und rechnete mit den langen Streichen von Huttwil B. Aber auch hier blieben die erwarteten Schlagleistungen infolge Gegenwind aus. So hatten die Lenzburger Spieler einiges im Ries abzuwehren und die Umstellung im Ries wurde mit einem sauberen ersten Umgang belohnt.
Im zweiten Umgang blieb Huttwil B sauber und Lenzburg brachte sich mit 588 Schlagpunkten in Position. Huttwil B konnte im zweiten Schlagumgang nicht mehr ganz an die Leistungen anknüpfen, überschlug aber Lenzburg trotzdem mit total 683 Punkten. Lenzburg wehrte sich im Ries nochmals hervorragend und konnte so wieder einmal ein Spiel ohne Nummero verzeichnen und erspielte sich so die erhofften vier Rangpunkte für die Rangliste in der Schweizermeisterschaft.
Lenzburg machte so den ersten Schritt zum Erhalt der Ligazugehörigkeit. Das nächste Spiel gegen den direkten Ranglistenverfolger Schoren B wird somit wieder zur Zitterpartei.

Bei den Einzelschlägern brillierten wieder Michael Schneeberger mit 68, Fiechter Werner mit 61 und Kneuss Michael mit 58 Schlagpunkten.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 12. Juli 2014 in Lenzburg statt.

 

Spielliste Lenzburg - Huttwil B