> Zurück

Interkantonales Fest Hergiswil - Lenzburg zeigt gute Mannschaftsleistung

Kneuss Gottfried 24.08.2014

gk. Frühmorgens startete die durch Unfall und andere Absenzen dezimierte Mannschaft der Lenzburger Hornusser zum Interkantonalen Fest Hergiswil im Wauwiler Moos. Trotz personellem Engpass präsentierte sich am Spielort eine motivierte Truppe und setzte den Schlagbock für den deutschen Gegner aus Grossrinderfeld, der ebenfalls personell reduziert antrat. Im Anhornussen lief es für Lenzburg hervorragend. Mit Null Nummero und guten 334 Schlagpunkten belegte Lenzburg den dritten Rang und ging so gegen Steinen b. Signau in den Ausstich. Ebenfalls die Einzelschläger belegten ausgezeichnete Zwischenränge; Platz 2 Schneeberger Michael, Platz 6 Haslebacher Adrian und Platz 9 Kneuss Michael.

Im ersten Umgang im Ausstich steigerte sich Lenzburg nochmals um 30 Schlagpunkte. Steinen musste sich eine Nummer schreiben lassen. Im Ries klappte es bei Lenzburg zu Beginn wunschgemäss; die Nousse wurden gesehen und abgetan, bis... ja, bis sich kurz hintereinander zwei Nousse den Weg ins Ries suchten und auch fanden. Lenzburg kämpfte weiter. Wie man ja so schön sagt: am Schluss wird abgerechnet. Beim Schlagen im zweiten Umgang mussten sich die Lenzburger Spieler dann leider noch einige Fehlstreiche schreiben lassen, besonders für die Kranzanwärter war dies ein herber Tiefschlag. Auch der in der Fachpresse als Favorit gehandelte Festsieganwärter Michael Schneeberger kam nicht so recht auf Touren und konnte nicht an seine Bestleistungen anknüpfen. So resultierte aus dem dritten Umgang das schlechteste Ries. Beim Abtun musste dann auch noch einer der letzten Streiche als Nummero geschrieben werden. Mit guten 987 Schlagpunkten und drei Nummero beendete Lenzburg das Fest in der 4. Stärkeklasse auf dem 8. Rang.

Sehr gut präsentierten sich die Lenzburger Einzelschläger.
Trotz den erwähnten Fehlstreichen erspielten sich fünf
Lenzburger Hornusser den begehrten Kopfkranz.
Im 4. Rang klassierte sich Schneeberger Michael
mit 100 Punkten (19, 18, 14, 18, 16, 15),
20. Rang Fiechter Roger, 85 Punkte
24. Rang Kneuss Michael, 83 Punkte
25. Rang Haslebacher Adrian, 81 Punkte
36. Rang Fiechter Stefan, 77 Punkte

  

 

 

 

 

Der Erfolg für die Mannschaft und die Kopfkränze wurden 
auf dem Festplatz gemeinsam gebührend gefeiert und der
Heimweg nach Lenzburg zu später Stunde in Angriff
genommen.

Herzliche Gratulation für das Super Mannschaftsresultat
und die motivierte Einstellung zur Sache!