> Zurück

Lenzburg - Unterfrittenbach-Emmenmatt B: erklärtes Ziel nicht 100%ig erreicht

Kneuss Gottfried 15.06.2014

gk. Das erklärte Ziel, vier Rangpunkte zu schreiben, wurde von den Lenzburger Hornussern nicht zu 100% erfüllt. Gegen Unterfrittenbach-Emmenmatt B, das im ersten Umgang bereits drei Nummern schreiben musste, schlugen die Lenzburger hervorragende Punkte. Jeder Spieler wuchs über sich hinaus. Im Abtun musste dann aber auch bei Lenzburg im ersten Umgang zwei Nummero geschrieben werden und so war das Ziel, sich vier Rangpunkte zu schreiben, abgehackt. Im zweiten Umgang erwischte der Gegner nochmals zwei Nummero und Lenzburg noch eine Nummer. Sicherlich waren auch die Sichtverhältnisse schwierig, fand doch die eine oder andere Nummero ungesehen den Weg ins Ries. Ebenso wurde auch der Wind zum Spielverderber. Hornusse, die weit ausserhalb des Ries flogen, fanden den Weg gegen Schluss noch mitten ins Ries und waren extrem schwer einzuschätzen. So gewann Lenzburg mit 624 Schlagpunkten und 3 Nummero zu 565 Punkten und 5 Nummero für Unterfrittenbach-Emmenmatt B noch zwei Rangpunkte und konnte sich so um einen Platz vom Schluss der Rangliste lösen.

Bei den Einzelschlägern brillierten wieder Michael Schneeberger mit 72, Fiechter Werner mit 71 und Kneuss Michael mit 62 Schlagpunkten. Schneeberger Michael belegt den 9. und Fiechter Werner den 21. Rang der besten Einzelschläger der Liga.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 22. Juni 2014 in Winterthur statt.

Spielliste Lenzburg - Unterfrittenbach-Emmenmatt B