> Zurück

Hornsieg am Schluss vergeben

Kneuss Gottfried 27.08.2017

Am Verbandsfest des OZHV startete die Mannschaft von Schoren B / Lenzburg nach dem vergangenen Wochenende mit einem Kratten voll Nummero nochmals motiviert zum Anhornussen gegen ein starkes Lotzwil.

Im Schlagumgang wurden die zu erwartenden Resultate erbracht und die Mannschaft schloss das Anhornussen mit 321 Punkten. Der Gegner Lotzwil konnte das Ries sauber halten. Im Ries wurden einige Veränderungen vollzogen und auch Schoren blieb im Ries diesmal sauber. Lotzwil schlug 391 Punkte. In den Ausstich gingen wir als fünte und schlugen gegen Balzenwil B an, das aus dem Anhornussen ein Nummero mitbrachte.

Im Ausstich konnten unsere Spieler ihre Leistungen nicht zu 100% abrufen und so wurden nicht die erwünschten Schlagleistungen erreicht. Balzenwil B legte im Schlagen nochmals zu und schloss mit 1228 Punkten ab. Im Ries musste Schoren B / Lenzburg wieder einige brenzlige Situationen ausbügeln, diesmal mit Bravour. Beim drittletzten Streich wurden wir dann aber geschlagen. Ein "Schuss" flog in die 11 und musste da als Nummero geschrieben werden. Am Schluss reichte es für den guten und verdienten fünften Schlussrang mit Auszeichnung, einer kleinen Glocke.

Bei den Einzelschlägern mit Kopfkranz brillierte wiederum Fiechter Roger mit 99 Punkten (7.) und Beutler Dario mit 84 Punkten (30.). Sägesser Marc erspielte sich mit 78 Punkten die Zweitauszeichnung.